Die Beziehungsreise - Dein Beziehungs-Check

Die Beziehungsreise - Dein Beziehungs-Check

Die Dauerhaftigkeit einer Beziehung hängt von verschiedenen Faktoren ab, die wir beeinflussen können.  Die Faktoren sind

  •  wie gut wir einander (noch) zuhören.
  • die Frage, ob die 4 apokalyptischen Reiter (z.B. Kritik, Verachtung, Mauern, Abwertung) bereits in der Beziehung eingezogen sind oder nicht?
  • die tägliche Entscheidung, ob ich mich meinem Partner zuwende oder nicht. Es sind kleine Versöhnungsangebote, die der Beziehung helfen dabei auf Dauer stabil zu bleiben und dem Alltagsdruck standzuhalten.

Bei der Beziehungsreise geht es darum miteinander ins Gespräch zu kommen über die gemeinsame Beziehungreise. Ihr schaut euch miteinander an was in der Vergangenheit gut gelaufen ist und geht auch miteinander die Dinge an, die ihr ändern wollt. Es geht um Eure Wünsche, Bedürfnisse und um Kommunikation im Beziehungalltag.

Der Beziehungs-Check erfolgt indem ihr miteinander verschiedene Aspekte der Beziehung besprecht, die euch wichtig sind. Ihr nehmt die Temperatur der Beziehung und schaut ob ihr in der Beziehungswüste oder im Beziehungsparadies seid.

Der Beziehungs-Check baut auf 170 verschiedenen Fragekarten auf, die die wesentlichen Themen Deiner Beziehung abbilden. Hier ein Beispiel für das Thema Selbstbild/Fremdbild.

Selbstbild/Fremdbild in der Beziehung

Was ist die Beziehungsreise?

Die Beziehungsreise ist ein Fragespiel für Paare. Gemeinsam beantwortet ihr bis zu 20 Fragen und sammelt dabei Punkte. Je nach Punktestand am Ende landet ihr zwischen Beziehungswüste und Beziehungsparadies am Ende des Spieles. Abhängig vom endgültigen Punktestand gibt es hier sowie in den dazugehörigen Heften Empfehlungen für Rituale und Kommunikation im Beziehungsalltag.

Lerne Deine Partnerlandkarte kennen mit der Beziehungsreise

Wozu soll ich eine Beziehungsreise machen?

Die Beziehungsreise bildet die Idee der Partnerlandkarte ab. Die Partnerlandkarte stammt aus der Beziehungsforschung. Dabei geht es darum, dass Paare ihre gegenseitigen Partnerlandkarten regelmäßig aktualisieren, damit sie ein aktuelles Bild von den Werten, Zielen, Gefühlen und Interessen ihres Partners / ihrer Partnerin haben.

Mit der Beziehungsreise erlebst Du durch 20 verschiedene Fragen die Anwendung verschiedener Kommunikations-Instrumente, Spiel und Spaß und erfährst dabei wesentliche Elemente der Paarbeziehung kennen.

In der Beziehungsreise sammelt ihr gemeinsam bis zu 100 Punkte. Das Ziel ist es, möglichst viele Punkte gemeinsam zu erreichen. Je nach erreichtem Punktestand erhaltet ihr in einer Übersicht eine Empfehlung für gemeinsame Rituale und Übungen. 

Mit der Beziehungsreise hast Du die Möglichkeit mit Deinem Partner festzustellen wo Eure Beziehung gerade steht. Dies geschieht auf eine lustige, persönliche und einfache Art und Weise. Ihr stellt euch gegenseitig Fragen die ihr entweder selbst aussuchst (über 100 Möglichkeiten) oder per Zufall von einem Stapel zieht. Dabei wendet ihr die Kommunikations-Werkzeuge Selbstbild-Fremdbild, Pantomime, Aktives Zuhören, Entschlüsseln und Wissensfragen an.

 

Spannend ist es wie weit ihr nach den 20 Fragen miteinander gereist seid. Seid ihr noch 

  • in der Beziehungswüste (0-25Punkte)
  • im Beziehungs-Urwald (26-50 Punkte)
  • auf der Beziehungs-Alm (51-75 Punkte) oder
  • im Beziehungs-Paradies (76-100 Punkte)

Was enthält die Beziehungsreise?

Das erste interaktive Kommunikations-Spiel „Die Beziehungsreise“: Es besteht aus

  • 1 Spielbrett
  • 1 Regelheft und
  • 1 Kartenspiel-Set mit 110 Fragen und Aufgaben.

 

In der Beziehungsreise sammelt ihr gemeinsam bis zu 100 Punkte. Das Ziel ist es, möglichst viele Punkte gemeinsam zu erreichen. Je nach erreichtem Punktestand erhaltet ihr in einer Übersicht eine Empfehlung für gemeinsame Rituale und Übungen. 

Was bringt mir / uns die Beziehungsreise für die Beziehung?

Die Beziehungsreise ist das erste interaktive Kommunikationsspiel, mit dem Ihr einfach die Themen in Eurer Partnerschaft ansprechen könnt.

Mit diesem Spiel habt Ihr die Möglichkeit,

  • Eure Beziehung zu pflegen,
  • Eure Kommunikations-Barrieren abzubauen und
  • Eure Kommunikations-Fähigkeiten zu verbessern

Mit der Beziehungsreise könnt Ihr Eure Fähigkeiten des aktiven Zuhörens ausbauen. Dadurch habt Ihr die Möglichkeit, miteinander zu reden - statt nebeneinander zu leben.

In gemeinsam zu lösenden Aufgaben und Fragestellungen übt Ihr miteinander über Dinge zu sprechen, die für die Beziehung relevant sind. Ihr löst gemeinsam Aufgaben (Aktives Zuhören), findet heraus, wie Dich Dein Partner / Deine Partnerin sieht (Selbstbild-Fremdbild) und: Ihr lacht miteinander! (Pantomime, Wissen Sie es?). Schließlich lernt Ihr die Begriffe Eures Partners / Eurer Partnerin zu entschlüsseln (Entschlüsseln).

 

Kann die Beziehungsreise meine Beziehung retten?

Wenn die Beziehung in der Krise steckt, dann brauchen Paare oft akute schnelle Hilfe. Dies kann in einer Mediation ebenso erfolgen wie durch den Beziehungskoffer. Der Beziehungskoffer ist einerseits Fragespiel für Paare, das Lust  auf mehr macht. Die Inhalte sind für Beziehungen wichtig und finden im Alltag oft wenig Platz. 

Das Spielen der Beziehungsreise schafft die Voraussetzungen für Paarkommunikation. Egal ob Du dann die Paarkommunikationsanalyse oder eine Mediation ohne Mediator machen möchtest, du hast spielerisch die Fähigkeiten dazu erlernt. Dies ist ein guter Anfang zur Fähigkeit in Zukunft Beziehungskonflikte gemeinsam lösen zu können.