12. Hochzeitstag: Nickelhochzeit

 

Der 12. Hochzeitstag ist ein besonderer Hochzeitstag.  Die Zahl 12 spielte in der Geschichte oft eine wichtige Rolle. Hier einige Beispiele dafür:

  • Der Tag ist in 2 x 12 Stunden eingeteilt. Der Ursprung dieser Zeiteinteilung geht auf die Hochkulturen Mesopotamiens zurück.
  • Es gibt 12 Tierkreiszeichen. Auch diese Einteilung geht auf Mesopotamien zurück.
  • 12 Stück sind ein Dutzend. 12 Dutzend ein Gros, 12 Gros sind 1 Maß.
  • In der Geschichte gibt es oft die Zahl 12: 12 Stämme (Israel), 12 Jünger (Bibel), Zwölfstädtebunde (Etrurien), 12 Stadtstaaten (der Ionische Bund)
  • 12 Sterne in der Europaflagge. Sie heute das Symbol der Europäischen Union.   

Zwölfter Hochzeitstag: Die Bedeutung der Nickelhochzeit

Nickel ist ein Metall und Korrosionsschutz für Stahl. Nickel ist silbrig und formbar. Wenn die Sonne auf unpoliertes Nickel scheint, ist es ohne Glanz und trübe. Nur wenn wir es regelmäßig polieren und pflegen, dann glänzt es.

Nach 12 Jahren Ehe ist es ähnlich. Die Beziehung glänzt wenn wir uns regelmäßig darum kümmern. Die Ehe wird glanzlos, wenn wir dies nicht tun. 

Nickel ist widerstandfähig und beständig. So wie eine Ehe nach 12 Jahren eine gewisse Widerstandsfähigkeit entwickelt.

Scheint die Sonne auf poliertes Nickelmetall, dann glänzt es wie ein neues Metall. Nach 12 Jahren Ehe ist es genauso. Wenn wir die Beziehung regelmäßig pflegen, dann glänzen wir im Lichtstrahl unseres Gegenübers.

Oft bedeutet dies, dass wir die gegenseitigen Stärken hervorheben und unterstützen. In der Beziehungsforschung zeichnet dies die „Masters of relationship“ aus. Im Vergleich dazu, fokussieren die „Desasters of relationship“ auf die gegenseitigen Schwächen. Einen Beitrag zum Thema „Masters statt Desaster: Wie das Glück in Deine Beziehung kommt“ findest Du hier.

 

Geschenkideen zum 12. Hochzeitstag

  • 12 Rosen: Ein Duzend zum Hochzeitstag

 

  • 12 Gutscheine frei gestalten oder im Duzend kaufen

 

  • 12 kleine Geschenke verpacken und im Haus oder Garten verstecken (Schnitzeljagd)

 

  • 12 Stunden miteinander durchplanen: Jede Stunde gibt es 1 Überraschung

 

  • 12 Monate (bis zum nächsten Hochzeitstag): Jeden Monat 1 Tag oder 1 Wochenende miteinander etwas tun, dass Euch Freude macht. Plant die Tage fix jetzt schon im Kalender. Der Schenker / die Schenkerin ist für die Organisation verantwortlich. Hier gibt es viele Möglichkeiten. Konzertkarten, ein Picknick, ein Kinoabend, Essen gehen miteinander, ein romantisches Wochenende verbringen, oder jeden Monat 1 Überraschung. Je nachdem welche der 5 Sprachen der Liebe ihr sprecht, könnt ihr etwas Passendes planen!

 

  • 1 Kalender mit 12 Monatsbildern: Darin sind Bilder von euren letzten 12 Jahren – pro Jahr 1 Bild. Oder von 12 Dingen, die ihr gerne miteinander macht. Oder von 12 Überraschungen.

 

Unabhängig von den oben dargestellten Geschenkideen gibt es auch klassische Geschenke für den Mann oder die Frau zum Hochzeitstag

 

Geschenke für Sie

  • 12-teiliges Nickelstahl-Besteck oder ein besonderer Haushaltsgegenstand aus Nickel mit dem ihr z.B. gemeinsam kocht.

 

  • Schmuck aus Silber, da Nickel wegen der Politur eher unpraktisch ist. Es könnte ein Armband oder Anhänger mit der Zahl 12 sein.

 

  • Personalisierte Schlüsselanhänger: Mit Herz und Datum oder Gravur. Es kann einen Schlüsselanhänger für Sie und einen für Ihn geben. Hier ein Beispiel:

 

  • Ein Sonnenglas: Das Glas wird in Südafrika hergestellt. Es kann befüllt werden oder am Abend auf dem Balkon bzw. im Garten aufgehängt werden. Hier ein Beispiel:

 

  • Schutzengel: Diesen Schutzengel gibt es in vielen Variationen. Du kannst 2 oder mehrere kaufen. Sie sind magnetisch und erinnern Deinen Schatz an Dich. Hier ein Beispiel:

 

Geschenkideen für Ihn

  • Münzen: Einige Münzen enthalten Nickel. Dies kann mit einer Münzensammlung kombiniert werden. 

 

  • 1 Jahresabo (= 12 Monate) für ein Fitnessstudio

 

  • Bei Sport: 12 mal Bowling, oder 12 Platzreservierungen für Tennis. Eignet sich auch gut für gemeinsame Dates nach dem Sport.

 

Die Beziehungsreise: Ein Geschenk für Deine Beziehung

Für die Beziehung ist das erste Dutzend oft ein Erfolgsmoment. Viele Paare schaffen es leider nicht miteinander bis zur Nickelhochzeit. Meistens haben wir deren Trennung und Scheidung selbst auch schon miterlebt bzw. begleitet.

Wie geht es Deiner Beziehung?

Was gibt es zu feiern? Sind es die Kinder und deren Fortschritte? Oder was gibt es in der eigenen Beziehung, das Dich glücklich oder zufrieden sein lässt? Und vielleicht noch viel wichtiger – wohin soll die gemeinsame Beziehungsreise gehen?

 

Der 12. Hochzeitstag ist ein guter Moment, um miteinander auf die Partnerlandkarte zu schauen. Folgende Fragen könnten dabei im Vordergrund stehen:

  1. Wie geht es uns?
  2. Wo stehen wir gerade?
  3. Was wollen wir miteinander erleben?

Im Beziehungskoffer findet Ihr 170 verschiedene Beziehungskarten aus denen Ihr die für euch passenden Fragn auswählen könnt. Ein paar Beispiele für die Karten geben Dir einen Eindruck davon, was Du im Beziehungskoffer findest: