6. Hochzeitstag: Zuckerhochzeit (mit 6 Geschenkideen)

Zuckersüße Ideen zum 6. Hochzeitstag

Der 6. Hochzeitstag: Zuckersüße Geschenkideen zur Zuckerhochzeit

Süß oder salzig? Wie waren die ersten 6 Jahre? Ihr habt nun über 2000 Tage miteinander Ehe gelebt und erlebt. Woran erinnerst Du Dich eher? An die guten Tage oder an die Momente wo ihr euch gestritten habt?

Beziehungsforscher haben festgestellt, dass Deine Antwort auf diese Frage für den Fortbestand der Beziehung von großer Bedeutung ist. Psychologen stellten Paare z.B. die Frage wie ihre Hochzeit bzw. die Jahre danach waren?

Paare, die von positiven Erinnerungen an die Hochzeit und die ersten 6 Jahren berichteten, sind die Paare die Bestand haben. Paare, die sich sogar bei der Hochzeit und der Hochzeitsreise eher an die Dinge erinnern die schief gegangen sind, gehören eher zu den unglücklichen Paaren.

Glückliche und unglückliche Paare durchleben in den ersten 6 Jahren ihre Höhen und Tiefen. Gerade wenn ihr Kinder habt, erlebt ihr durch Schlafentzug, Kinderkrankheiten und Entwicklungsphasen der Kinder große Herausforderungen in der Beziehung zum Partner. Das ist normal. Die Frage ist wie ihr damit umgeht, und ob ihr das Haar in der Suppe sucht und findet oder nicht?

6 Jahre: Die Bedeutung von Ritualen & Kommunikation

Wichtig ist es, Beziehungsrituale zu pflegen und zu haben. Egal ob es der 6-Sekundenkuss ist, die Umarmungsrituale oder kleine regelmäßige Auszeiten die ihr miteinander genießt – die Beziehung braucht so viel wie möglich davon.  

Eine weitere Herausforderung besteht darin miteinander im Gespräch zu bleiben. Kommunikation nutzt sich ab. In Beziehungen bedeutet dies, dass wir

  • schleißiger im Formulieren und
  • schlechter im Zuhören werden.

Für den Austausch von Körperflüssigkeiten ist dies ein denkbar schlechtes Vorspiel. Denn ohne Kommunikation keine Freundschaft und ohne Freundschaft keine Nähe und Intimität. Und richtig geraten – ohne Nähe und Intimität kein Sex. Was einfach klingt ist für viele Beziehungen eine große Herausforderung.

 

Seid ihr nach 6 Jahren in guten oder in schlechten Zeiten?

Bis zum 6. Hochzeitstag habt ihr einen ersten Vorgeschmack erhalten davon dafür was die Worte "in guten und in schlechten Zeiten" eigentlich bedeuten. Dabei gilt es nach vorne zu blicken.  Wie sollen die nächsten 6 Jahre aussehen? Was sind unsere gemeinsamen Ziele und Bedürfnisse?  Wie sieht z.B. meine Wunschliste für das nächste Jahr aus?  

Diese Fragen brauchen Antworten. Oft haben wir auf diese Fragen vor der Hochzeit die Antwort gekannt. 6 Jahre später sind wir uns nicht mehr so sicher. Dann ist es Zeit für den 1. Kommunikationskoffer für Paare.  Dieser Beziehungskoffer hilft euch dabei die aktuellen Wünsche und Bedürfnisse auszusprechen. Dabei liegt der Fokus auf positiver Kommunikation, da es oft schon ausreichend negative Kommunikation gibt.  

Der Beziehungskoffer: Für Kommunikation in guten und schlechten Zeiten

Der Beziehungskoffer - für Kommunikation in guten und schlechten Zeiten

  

6 Geschenkideen zum 6. Hochzeitsjubiläum

Alles ist aus Zucker: Finde etwas Süßes mit Bezug zu Euch beiden, Euren Vornamen oder eurer Hochzeit. Es kann

  • Eine Torte sein auf der Eure Namen stehen. Es könnte auch
  • eine Süßigkeit sein die ihr zum ersten Mal gemeinsam gegessen habt. Oder
  • Du backst seine/ihre Lieblingstorte. Oder
  • ihr besucht den Hersteller Eurer Lieblingssüßigkeiten. Oder
  • Du machst für eine Schokolade ein eigenes Design (z.B. Zotter Schokolade). Oder
  • Du schreibst einen süßen Liebesbrief mit vielen Happy Messages (Liebesbotschaften).

Je nachdem welche der 5 Sprachen der Liebe Du ansprechen möchtest, gibt es gerade mit Zucker und Süßigkeiten viele Möglichkeiten den 6. Hochzeitstag miteinander süß zu gestalten.

 

WELCHE SPRACHE DER LIEBE SPRICHST DU? (MIT TEST)