7. Hochzeitstag: Ratgeber & Geschenkideen

Ratgeber zum 7. Hochzeitstag - Kupfer

Dein 7. Hochzeitstag: Kupferhochzeit

Für viele Paare ist die Kupferhochzeit ein Tag um inne zuhalten. Das 7. Ehejahr liegt hinter Euch. Viele nennen es das verflixte 7. Jahr. Du hast sicherlich davon gehört, dass es nach dem 7. Ehejahr viele Paare gibt, die sich scheiden lassen. Mittlerweile ist dies nicht mehr der Fall. Die Scheidungsstatistiken sprechen stattdessen von einem verflixten 3. Jahr und ebenso einem schwierigen 10. Jahr.

Nach 7 Jahren Ehe ist es ein guter Zeitpunkt, um miteinander einen Blick auf die Höhen und Tiefen der Beziehung zu werfen. 7 Jahre nach der Hochzeit stehen sich oft zwei Menschen mit anderen Bedürfnissen und Wünschen gegenüber als bei der Hochzeit.

Warum habt ihr Euch verändert?

Viele Paare erleben in den ersten 7 Jahre ihrer Ehe, wie es ist miteinander Kinder zu kriegen und zu haben. Für die Paare, bei denen es nicht geklappt hat, heißt es dann oft Abschied nehmen von der Idee der gemeinsamen Familiengründung. Bei Paaren die keine Kinder wollen, sind die 7 Jahre eine Zeit voller Arbeit und vieler Reisen.

In allen Fällen hat sich die Ehe verändert ab dem Moment wo einer von Euch sich für einen Weg oder  ein Ziel entschieden hat. Gerade wenn es um Kinder geht, so haben wir vorher selten eine Ahnung wie sich diese auf unsere Paarbeziehung auswirken.

Oft ist der Alltag mit Kindern so voller „To do Listen“, dass wir nur mehr schwer Zeit für die Beziehung finden. Wenn die Kinder endlich schlafen sind wir zu müde und kaputt um uns aufeinander einzulassen.

Die Kupferhochzeit als Zeitpunkt für Reflektion?

Nach 7 Jahren Ehe könnt ihr beim Rückblick leicht die Höhen und Tiefen Eurer Beziehung kennzeichnen und beschreiben. Die interessante Frage meiner Sicht – der eines Mediators – ist was hat geklappt und was nicht? Was gefällt mir und was möchte ich verändern?

Am Hochzeitstag könnt ihr euch diese Fragen stellen. Entweder bei einem gemütlichen Abendessen oder strukturiert indem ihr miteinander eine Beziehungsreise macht. In 20 Fragen, die ihr euch selber aussuchen könnt habt ihr die Möglichkeit Eure Beziehung gemeinsam zu betrachten.

Was bringt uns diese Kommunikation am Hochzeitstag?

Kommunikation ist ein Ritual. Am Anfang der Beziehung pflegen wir dieses Ritual ausgiebig. Mit der Zeit vergessen wir oft das Ritual zu pflegen. Manchmal fehlt uns die Zeit. Manchmal liegt es daran, dass wir nicht klar sagen dass wir uns das Ritual wünschen. Manchmal geht es darum Regeln festzulegen dafür wann das Ritual der Kommunikation stattfinden kann.

Was ist das Ritual Kommunikation?

In der Beziehungsforschung werden 7 verschiedene Geheimnisse einer glücklichen Beziehung bzw. Ehe festgelegt. Die Fähigkeit zur wertschätzenden Kommunikation ist dabei ein Herzstück, damit ihr eine glückliche Beziehung miteinander leben könnt.

Bei Kommunikation geht es nicht nur um Reden. Es geht primär um Zuhören. Damit ist im Kommunikationskoffer aktives Zuhören gemeint. Zuhören und Sprechen sind die einfachen aber sehr essentiellen Grundlagen für eine glückliche Beziehung. Am Hochzeitstag könnt ihr euch dies klarmachen indem ihr miteinander eine Beziehungsreise macht.

20 Fragen zu Deiner Beziehung – der Beziehungs-Check

Spannend wird es, wenn Du aus über 100 Beziehungskarten die Fragen aussuchst die

  • Zu Dir passen
  • Zu Euch passen
  • Du immer schon stellen wolltest
  • Antworten zeigen, die Du noch nicht kennst
  • Eure Problemfelder ansprechen
  • Euch einen Blick in die gemeinsame Zukunft ermöglichen
  • Deine Wünsche und Bedürfnisse zum Inhalt haben
  • Euch miteinander zum Lachen bringen

Beziehungsgeschenk zum 7. Hochzeitstag - mit Beziehungscheck

DER BEZIEHUNGS-CHECK ZUM 7. HOCHZEITSTAG

Verschleißerscheinungen nach 7 Jahren

Kupfer setzt Patina an. Beziehungen zeigen nach den ersten Stresstests wie widerstandsfähig sie sind. Als Mediator erlebe ich z.B. das Paare jetzt sich zum ersten Mal Hilfe holen. Oft ist dies jedoch schon zu spät. Wenn erst die apokalyptischen Reiter Kritik, Abwertung und Mauern in der Kommunikation Platz genommen haben, ist es oft schon zu spät.

Daher ist es wichtig regelmäßig die Beziehung miteinander zu betrachten. Darüber hinaus sollten beide die Gelegenheit nutzen zu erzählen wie es ihnen geht. Diese Übung stärkt die Beziehung – vorausgesetzt es gelingt beiden aktiv zuzuhören.

 Rituale wieder neu beleben

Wie ist es bei Euch mit Sex? Oder Streicheleinheiten? Wie geht es der Grundlage jeder glücklichen Beziehung – der Freundschaft? Nimm einen Blick auf die Beziehung und frage Dich was Du gerne für die Partnerschaft tun möchtest. Genauso wichtig ist die Frage, was Du Dir von Deinem Partner wünscht?

Geschenkideen zum 7. Hochzeitstag

  • Nimm Kupfer als Stichwort und schenke etwas, das mit Kupfer zu tun hat. Egal ob es ein Schmuck, oder ein Getränk oder ein Kupferstich ist.

 

  • Macht einen Ausflug zu einem Ort, der euch in der Vergangenheit miteinander verbunden hat. Und dann zu einem Ort dessen Namen was mit Kupfer zu tun hat. Dies könnte ein Ort sein, den ihr beide noch nicht kennt. Somit geht am 7. Hochzeitstag der Blick in die Vergangenheit und auch auf die Zukunft.

 

  • Ein perfekt romantischer und einzigartiger Abend zum 7. Hochzeitstag: Eine Beziehungsreise in 3 Teilen

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, dass Du mit Deinem Schatz eine kleine Beziehungsreise durch Eure Ehezeit unternimmst.  

 

Anfang (Teil 1): Schaut Euch den Hochzeitsfilm miteinander an oder schaut das Hochzeitsalbum durch. 

Kulinarisches Highlight (Teil 2): Kocht gemeinsam etwas was ihr beide gerne esst. Oder ein Lieblingsessen aus der Vergangenheit. Wenn Du keine Lust hast zu kochen, dass geht essen oder lasst es euch liefern. 

Das konstruktive Gespräch (Teil 3): Schaffe eine romantische Umgebung (Musik, Kerze, etc.) Jeder hat 7 Minuten Zeit und erzählt wie es ihm / ihr geht (Sprecher). Nach 7 Minuten fragt der Zuhörer nach und fasst zusammen. Dann gibt es einen Rollentausch. 

Sprecht dabei über Eure Ziele, Bedürfnisse und Wünsche. Schaut Euch die gemeinsame Zeit an und erzählt was Euch am Besten, am Wenigsten gefallen hat. Achte auf Ausgeglichenheit bei der Antwortzeit und der Redezeit.   

  • Zeit schenken: Je nachdem wie beschäftigt ihr im Alltag seid, ist es Zeit füreinander haben und finden für viele Paare ein Thema. Zeit schenken ist somit eine Möglichkeit. Dieser Zeitgutschein kann ein Gutschein sein für 
    • Zeit zu zweit (inkl. Organisation von notwendiger Hilfe z.B. Babysitter)
    • Zeit für sich selbst: Dies kann ein Wochenende mit Freunden sein, oder ein Yogakurs oder einfach nur Zeit ohne Ziel. Das Geschenk besteht darin, dass Du dafür sorgst, dass diese Zeit da ist und Deinen Schatz freispielst. 
 

Spielebox für Paare zum 7. HochzeitstagZUR SPIELEBOX FÜR PAARE ZUM 7.HOCHZEITSTAG